Phoenix – The Next Generation

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von jungen Eelam-Tamilen und Tamilinnen. Die meisten von uns sind Secondos oder Secondas, das heisst ausserhalb von Sri Lanka aufgewachsen oder sogar geboren. Trotzdem interessieren wir uns für die Kultur unserer Eltern und nehmen grossen Anteil am Schicksal der Eelam-Tamilen. Seit etlichen Jahren ist in Sri Lanka ein Genozid an der tamilischen Bevölkerungsminderheit im Gange, welchem allein in den letzten fünf Jahren mehr wie 40’000 tamilische Zivilisten zum Opfer gefallen sind. Genozid bedeutet aber nicht nur die physische Auslöschung einer Bevölkerungsgruppe, sondern beinhaltet auch die Vernichtung deren Existenzgrundlagen und deren Kultur.

Der srilankische Staat enteignet im tamilischen Siedlungsgebiet (Eelam) immer mehr tamilische Bauern und Fischer und benützt deren Land für andere Zwecke oder für die Ansiedlung singhalesischer Familien. Unzählige alte hinduistische Tempel, Moschee und auch christliche Kirchen wurden zerstört und an deren Stelle werden buddhistische Pagoden errichtet. Die alten tamilischen Ortsbezeichnungen werden durch singhalesische Beschriftungen ersetzt. Ein struktureller Genozid zeigt sich in unzähligen kleinen Nadelstichen, mit welchem die tamilische Kultur systematisch zerstört werden soll. Auch fünf Jahre nach dem offiziellen Kriegsende unternimmt die srilankische Regierung keine Schritte zu einer Versöhnung. Im Gegenteil: Mit Repressionsmassnahmen aller Art und Enteignungen des Grundbesitzes zeigt sich, dass der Genozid gegen die Eelam-Tamilen weitergeht. Die internationale Gemeinschaft schaut diesem grausigen Treiben bis jetzt wort- und tatenlos zu. Die Eelam-Tamilen sind offenbar nur Bauern auf dem Schachbrett des globalen Kampfes um Macht und Geld. Eelam hat kein Erdöl und auch keine strategische Bedeutung für die imperialen Mächte.

An diesem Trauerweg haben wir jungen Tamilinnen und Tamilen uns gefunden und entschlossen, dass wir dieser unheilvollen Entwicklung im Heimatland unserer Eltern etwas entgegensetzen müssen. Ähnlich dem mythischen Vogel Phoenix wollen wir aus der Asche der verbrannten Erde Eelams etwas Neues entstehen lassen. Wir unterstützen darum aktiv Bestrebungen zum Erhalt unserer uralten Kultur einschliesslich Geschichte und Sprache. Wir informieren über das grosse Leid der tamilischen Bevölkerung in Sri Lanka und halten an deren Selbstbestimmungsrecht fest.

Wer sich mit unseren Zielen und Visionen identifizieren kann und auch der Meinung ist, dass vieles geändert und vieles gemacht werden muss: Hier bist Du genau richtig!

Unser Song von Maveerarnaal 2015